Kalender
« » September

Murray | Håker Flåten | Nilssen-Love

Mittwoch16.10.

David Murray - Saxophon
Ingebrigt Håker Flåten - Bass
Paal Nilssen-Love - Schlagzeug

Dies ist ein wahrhaft außergewöhnliches Aufeinandertreffen: Der US-amerikanische Jazzman und Grandseigneur David Murray, geboren 1955 in Oakland, Kalifornien, trifft auf die Nordlichter Paal Nilssen-Love und Ingebrigt Håker Flaten, die Rhythmusgruppe von The Thing! Bereits mit zwölf Jahren spielte David Murray in einer Rhythm & Blues Band und griff, inspiriert von Sonny Rollins, bald zum Tenorsaxophon. 1975 ging er dann nach New York und spielte dort unter anderem mit Cecil Taylor und Anthony Braxton. Zahlreiche Aufnahmen, z. B. mit McCoy Tyner, Elvin Jones oder Jack DeJohnette folgten. Sein Werk gehört zu den umfangreichsten im Modern Jazz – allein zwischen 1975 und 2001 nahm er 63 Alben auf!

Murrays Spiel kennt alle Freiheiten: Er beherrscht die Spieltechniken der Avantgarde, ist ein Meister des kontrollierten Spiels mit den Obertönen, kehrt aber auch immer wieder zu den Wurzeln zurück und vergisst nie den Song an sich.

Paal Nilssen-Love und Ingebrigt Håker Flaten spielen bereits seit 1992 zusammen. Sie sind Norwegens heißester Rhythm-Section-Export. Mit ihrer Band The Thing loten sie die Grenzen des Spielbaren aus – energetisch, wild und urwüchsig im Klang. Sie bilden hier das spannende und kernige Fundament für Murrays komplexes Saxophon-Spiel.


Veranstaltungsort: Theater Rüsselsheim, Hinterbühne | Veranstaltungsdauer: ca. 120 Minuten inkl. Pause

Eintritt: VVK 25 Euro | AK 30 Euro
25 % Ermäßigungen für Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, FSJler*innen, Inhaber*innen eines Berechtigungsausweises und JuLeiCa- & Ehrenamtscard-Besitzer*innen


Veranstalter: Kultur123 Stadt Rüsselsheim, Kultur & Theater