Kalender
« » Dezember

Enders / Acher / Sommer

Mittwoch30.01.

Johannes Enders - Saxophon
Micha Acher - Sousaphon
Günter „Baby“ Sommer – Schlagzeug

Alles begann in Weilheim. Dort, im beschaulichen Oberbayern, warteten die Jugendfreunde Micha Acher und Johannes Enders darauf, erwachsen zu werden. Sie nutzten die Zeit und entwickelten gemeinsam mit Michas Bruder Markus einen der kreativsten Musiker-Pools in Deutschland. Dabei blickten sie in ganz unterschiedliche Richtungen: Während sich Micha der Rock-Musik und den Möglichkeiten elektronischer Spielformen zuwandte, nahm Johannes in den USA Unterricht bei Größen wie Lee Konitz oder Branford Marsalis. Als sie sich anschließend wiedertrafen, warfen sie zusammen, was sie inzwischen erlebt hatten und gründeten das „Tied & Tickled Trio“, eine der spektakulärsten Bands im elektroakustischen Crossover der neunziger Jahre. Dann trennten sich ihre Wege…
Micha Acher gründete mit seinem Bruder die immens erfolgreiche Indierock-Band „The Notwist“ und bespielte fortan die größten Festivals des Kontinents. Die melancholische Abgeklärtheit ihrer Stücke ist längst unverwechselbar, ihr Album „Neon Golden“ wurde zum Klassiker. Johannes Enders zog es in den Jazz. Mit der Band „Enders Room“ schreibt er die Erfahrungen mit elektronischer Musik fort. Als Professor an der Leipziger Musikhochschule (HMT) wirkt er als personifiziertes Role Model für den Jazz-Nachwuchs.
Jetzt haben sich Acher und Enders wieder zusammen getan – und gehen mit einer Musikerlegende, dem Dresdner Free-Jazz-Drummer, Günter „Baby“ Sommer auf Tournee. Sie präsentieren die „Brookland Suite“. Trompeter und Bassist Micha Acher greift hier zum Sousaphon. Inspiriert von der Instrumentierung des Oldtime-Jazz schrieb er eine Musik, die zwischen Gestern und Heute einen überzeugenden Bogen schlägt.

Veranstaltungsort: Theater RĂĽsselsheim, HinterbĂĽhne | Veranstaltungsdauer: ca. 135 Minuten

Eintritt:  VVK 21 Euro / AK 25 Euro

www.johannes-enders.com

Veranstalter: Kultur123 Stadt RĂĽsselsheim, Kultur & Theater